Bitcoin ist dabei, ein entscheidendes Unterstützungsniveau nach intensiver Volatilität über Nacht zu testen

Bitcoin (BTC) war in den letzten Stunden von einer starken Volatilität betroffen. Der jüngste seitwärts gerichtete Handel in der Mitte der 10.300-Dollar-Region führte zu einem deutlichen Rückgang über Nacht auf 10.000 Dollar.

Die Bullen konnten Bitcoin nach diesem Rückgang leicht nach oben drücken, und die Käufer versuchten leidenschaftlich, das psychologische Schlüsselpreisniveau von 10.000 US-Dollar zu verteidigen.

Es scheint jedoch, dass sich die Krypto schnell einem kritischen technischen Support-Level nähert, das sich im Verlauf des jüngsten Aufwärtstrends der Krypto gebildet hat, wobei ein Bruch unterhalb dieses Levels die Tore für einen weiteren Abwärtstrend öffnet.

Bitcoin sinkt während der Bewegung über Nacht in Richtung 10.000 US-Dollar

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 10.240 USD um knapp 1%. Dies ist ein deutlicher Bitcoin Evolution Rückgang gegenüber den Tageshochs von über 10.400 USD, die während des gestrigen langsamen Aufwärtstrends festgelegt wurden.

Dieser Rückgang ereignete sich zum ersten Mal über Nacht während einer scharfen Bewegung, die die Krypto auf nur 10.100 US-Dollar führte. Hier traten Bullen ein und halfen, BTC wieder auf 10.300 US-Dollar zu bringen.

Von diesem Punkt an konnte Bitcoin einige Anzeichen dafür zeigen, dass es sich um das aktuelle Preisniveau stabilisiert, und Analysten stellen fest, dass diese Preisaktion ein „Liquidationsspiel“ ist, was den Handel mit BTC zu diesem Zeitpunkt unglaublich gefährlich macht.

Josh Rager, ein bekannter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, sprach kürzlich in einem Tweet darüber und stellte fest, dass Altcoins ihre Aufwärtsdynamik fortsetzen könnten, wenn BTC seitwärts handelt.

„Noch Spaß haben? Es sieht so aus, als ob BTC ein Liquidationsspiel war, das diese Abseits mit hoher Hebelwirkung auffängt. 4% bewegen sich nach unten, 4% bewegen sich nach oben, gefolgt von weiteren 4% nach unten. Keine Bitcoin-Handelszone, aber Alts im Auge behalten, die sich möglicherweise mit BTC seitwärts bewegen könnten “, erklärte er.

Noch Spaß haben?

Es sieht so aus, als ob $ BTC ein Liquidationsspiel war, das diese Abseits mit hoher Hebelwirkung auffängt

4% bewegen sich nach unten, 4% bewegen sich nach oben, gefolgt von weiteren 4% nach unten

Keine Bitcoin-Handelszone, aber Alts im Auge behalten, die sich möglicherweise mit BTC seitwärts bewegen könnten pic.twitter.com/2SCq0KTbsp

– Josh Rager @ (@Josh_Rager), 13. Februar 2020

Bitcoin

BTC ist dabei, eine kritische Unterstützungsstufe zu testen

Ein Nebenprodukt dieser Bewegung ist die Tatsache, dass dieser jüngste Rückgang BTC an die untere Grenze eines mehrwöchigen ansteigenden Keils geführt hat, den die Krypto in den letzten Wochen gebildet hat.

Teddy, ein weiterer beliebter Krypto-Analyst auf Twitter, sprach kürzlich in einem Tweet über diesen steigenden Keil und verwies dabei auf die unten gezeigte Tabelle.

„BTC Daily hat versucht, den Widerstand des aufsteigenden Keils zu brechen, wurde jedoch abgelehnt. Sieht so aus, als würden wir einen dritten glücklichen Wiederholungstest der Unterstützung machen – Bullen lassen mich nicht im Stich “, bemerkte er.

Daily versuchte, den Widerstand des aufsteigenden Keils zu brechen, wurde jedoch abgelehnt.

Sieht so aus, als würden wir einen dritten glücklichen Wiederholungstest der Unterstützung machen – Bullen lassen mich nicht im Stich (🌩️) pic.twitter.com/k4igroPQE6

– TEDDY (₿) (@TeddyCleps), 13. Februar 2020

Wie die Krypto-Trends in den kommenden Tagen den Anlegern Aufschluss darüber geben könnten, ob BTC seine bullische Marktstruktur beibehalten kann oder ob es bald weitere Verluste geben wird.